START

Die neue CDU-Kreistagsfraktion stellen wir Ihnen in diesem Kurzfilm vor:


 

Die CDU im Kreistag des Landkreises Rhein-Neckar

 

Die CDU ist seit der Bildung des Rhein-Neckar-Kreises stärkste politische Kraft und stellt seit der Kreistagswahl 2014 36 von 105 Kreisräten.

Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion ist seit 1989 Bruno Sauerzapf, Erster Bürgermeister a. D., Leimen.

 

Der Kreistag: Was er für Sie bewirkt

Der Kreistag ist die Vertretung der Kreisbevölkerung und für alle grundlegenden Entscheidungen im kreiskommunalen Bereich zuständig.

Der Kreistag wird alle 5 Jahre von den wahlberechtigten Kreiseinwohnern gewählt.

Der Landrat ist der gesetzliche Vertreter des Landkreises, Vorsitzender des Kreistages und seiner Ausschüsse sowie Leiter der Verwaltung des Landratsamtes einschließlich der unteren staatlichen Verwaltungsbehörde und damit Vorgesetzter sämtlicher Kreisbediensteter. Um das Amt des Landrats kann sich jeder Deutsche bewerben, der mindestens 30 Jahre alt ist. Aus den Bewerbern trifft ein Ausschuss des Kreistags zusammen mit dem Innenministerium (weil der Landrat auch Leiter der staatlichen Verwaltung im Landratsamt ist) eine Vorauswahl. Der Kreistag wählt dann hieraus den Landrat für eine Amtszeit von jeweils 8 Jahren. Derzeit wird intensiv über eine evtl. Volkswahl des Landrats diskutiert. Landrat ist seit 01. Mai 2010 Stefan Dallinger.
 
Der Kreistag hat folgende Aufgaben:

 

  • Kreisfinanzen, Hochbau und Liegenschaften
  • Bau und Unterhaltung von Berufsschulen und Sonderschulen für geistig Behinderte und Körperbehinderte
  • Kultur- und Sportpflege
  • Bau und Betrieb von Kreiskrankenhäusern, Altenpflegeheimen und Kreispflegeheimen
  • Abfallwirtschaft
  • Öffentlicher Personennahverkehr, Schülerbeförderung
  • Bau und Unterhaltung von Kreisstraßen
  • Fördermaßnahmen für Gemeinden, Sport, Kultur und soziale Vereinigungen
  • Klimaschutz